Foreign-Worlds.de
AndromedastargateBabylon5BSGPerry RhodanFanFictionBoard FacsLink und FriendsKontaktDownloadForeign-Worlds.de
» Forum
» HM-Portal

» Registrieren
» Login

» Kalender
» Mitglieder
» Team
» Suche
» Hilfe
» FW-Regeln
» Gästebuch
» an Freund senden
» Druckansicht
Handeln

Perry Rhodan Forum


Foreign-Worlds.de » .:: Stories, Fan-Art & Pixeliges ::. » Inspirations » Sinnlos: Star Wurst - Die Rückkehr der Bifiritter » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sinnlos: Star Wurst - Die Rückkehr der Bifiritter
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blackstar8485 Blackstar8485 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-301.jpg

Dabei seit: 02.07.2011
Beiträge: 262
Gästebuch: deaktiviert
Herkunft: Frankfurt

Sinnlos: Star Wurst - Die Rückkehr der Bifiritter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

!Diese Geschichte ist von meinem 15 jährigem Bruder geschrieben worden, desswegen sind manche unangebrachte Ausdrucksweisen enthalten!
Er wollt nur mal hören, wie ihrs so findet (Ist nur der Anfang)...


STAR WURST
Die Legende der Bifi-Ritter

Die Galaxie ist in großer Aufregung! 5 Jahre nach dem Sturz der Galaktischen Ketschuplik hat das neue Senf-Imperium die Heerschaft übernommen und beginnt jeden Planeten zu versenfen. Die letzte Chance wäre eigentlich der junge Luke Brotwalker, der aber bei einem Skiurlaub seine Beine gebrochen hat und irgendwo in einem Krankenhaus sich schmutzige Pornos reinzieht. Es würde nahe liegen, dass es keine Hoffnung gibt, doch wie der Zufall es so will, muss der junge Bones-Frites als Strafe für ihn einspringen, da er illegal You Tube -Videos gedownloaded hat. Die Hoffnung der Galaktischen Planetensuppe liegt in seiner Hand…

Neulich auf dem Todesklos:
Darth Würstchen meldet sich mal wieder beim erhabenen Hotdoginator, der das ganze Senf-Imperium beherrscht. Er betritt den Raum und beginnt zu reden.

Darth Würstchen: „Mein erhabener Heerscher, wir sind fast mit der Versenfung der Planetensuppe fertig.“

Hotdoginator:„Warum redest du mit der Wand, ich stehe hier drüben!“

Darth Würstchen: „ Achso?!.... Mein erhabener Heerscher, wir sind fast mit der Versenfung der Planetensuppe fertig.“

Hotdoginator: „Gut, gut. Noch was, Ihr müsst unbedingt etwas über die Bifi-Ritter in Erfahrung bringen. Ich fühle eine verschmierung der Senf und zwar viel.“

Darth Würstchen: „Klar.“
Unterdessen an Bord einer Friteuse, mit Kurs auf Winobar.
Bones-Frites wird vom alten Bifi-Ritter und neuem Justizvollzugsbeamten Obi-Wan-Ketschupi nach Winobar gebracht, um dort bei O-W-k’s alten Lehrmeister auf den Kampf vorbereitet zu werden.

Bones: „Was machen wir jetzt?“

Obi-Wan-Ketschupi: „Du wirst von meinem alten Lehrmeister auf den Kampf vorbereitet werden.“

Bones: „Und wie heißt der?“

Obi-Wan-Ketschupi: „Soda“

Bones: „Ah…….was für’n scheiss Name!“

Obi-Wan-Ketschupi: „Joop.
Wir landen in kürze, geh zu ihm, ich komme später nach.“

Bones: „Was interessiert mich das?“

Obi-Wan-Ketschupi: „Junge, halt einfach deine Fresse und geh, sonst werde ich noch zum Amokläufer!!!“

Bones schtieg wenig später aus, um sich auf Winobar mit Soda zu treffen. Dort soll er auch lernen, wie man mit dem Wiener Schwert umgeht.

(Bones: „Jippie, ich bekomme ein Wiener Schwert!“)




Blackstar8485`s Signatur:
Es sind meistens die kleinen Dinge, die eine große Sache ausmachen.
Augen rollen
04.05.2012 22:23 Blackstar8485 ist offline E-Mail an Blackstar8485 senden Beiträge von Blackstar8485 suchen Nehmen Sie Blackstar8485 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Foreign-Worlds.de » .:: Stories, Fan-Art & Pixeliges ::. » Inspirations » Sinnlos: Star Wurst - Die Rückkehr der Bifiritter

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
» Kontakt | Impressum «